Urheberrechtsreform ist durch

Die im Volksmund auf Artikel 13 reduzierte Urheberrechtsreform ist im EU-Parlament verabschiedet worden. Hier geht es darum, dass Plattformen, wie Youtube, Instagram usw. dafür haften sollen, wenn Inhalte hochgeladen werden, die Urheberrechtsverletzungen begehen. Trotz vieler Proteste, wurde auch das Leistungsschutzrecht und der „Uploadfilter“ bestätigt. Enzyklopädien wie Wikipedia wurden ausgenommen.

Viele Menschen sehen es offensichtlich sehr dramatisch und ich persönlich finde es schwer mir eine fundierte Meinung über die Auswirkungen zu bilden
Auf der einen Seite ist es superwichtig, dass das Internet wieder dezentraler wird und die Monopolisten etwas Gegenwind bekommen. Es hat sich ja auch keiner wirklich gewehrt, dass sehr sehr sehr viele Inhalte nicht mehr dezentral auf Blogs und Homepages gespeichert werden, sondern bei wenigen großen Firmen.
Auf der anderen Seite sehe ich die Gefahr darin, dass kleine Firmen, die eine gute Idee haben und älter als 3 Jahre (war das nicht die Altersgrenze) sind, ebenfalls teure Urheberschutzmaßnahmen treffen müssen – was im Grunde Google auch wieder fördern würde, da man von dort sicher solche Programme einkaufen kann.

Hintergrundinformationen

Suchergebnisse der Landeszentrale für politische Bildung:
http://www.bpb.de/suche/?suchwort=Reform+des+Urheberrechts&suchen=Daten+absenden

Der Beschluss des EU Parlaments:
http://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/287108/eu-urheberrechtsreform

Presseartikel

Hier findet ihr die Bekanntgabe der Tagesschau:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/urheberrecht-eu-parlament-103.html

Von Golem:
https://www.golem.de/news/urheberrecht-europa-erhaelt-leistungsschutzrecht-und-uploadfilter-1903-140264.html

Von Heise:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Urheberrechtsreform-EU-Parlament-winkt-Upload-Filter-und-Leistungsschutzrecht-durch-4350043.html

Und, was fast spannender ist, die Kommentare unter dem Tagesschau-Artikel:
https://meta.tagesschau.de/id/141360/europaparlament-verabschiedet-urheberrechtsreform

Edit
Weitere Artikel aus dem Netz:
http://Auch andere schreiben darüber https://mg.guelker.eu/articles/2019/04/13/uploadfilter/ (19.04.2019 auf Quintus)

Kleingedrucktes: Das Artikelbild ist von Pixabay (gemeinfrei ohne notwendigem Bildnachweis)

Ein Gedanke zu „Urheberrechtsreform ist durch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.