Archiv der Kategorie: Uncategorized

I love Free Software Day 2020

Am 14.2. (war da noch was anderes?) ist „I love free Software“- Tag. Um das zu feiern, verwende ich die erste Raute meines Lebens:

#ilovefs

Für mich ist freie Software nicht nur die Software, sondern mehr eine Denkweise. Denn Freie Software, freies Wissen, freies Denken, freie Bildung, freie Lizenzen, geregelte Urheberrechte (CC), eine starke Community und vieles mehr gehört für mich zusammen.

Freie Software ist für mich auch der Ausweg aus dem globalen Datenschutzdebakel. Denn so kann ich mein Grundrecht auf Informationelle Selbstbestimmung wahrnehmen und entscheiden, wem ich meine Daten geben möchte.

Und speziell auf die Software bezogen: Ich habe, wenn ich einen Windows-Rechner einrichte immer das Gefühl, mich gegen mein System zu wehren. Also ich versuche, alles Mögliche abzuschalten und vieles vom System nicht zu nutzen. Wenn ich an einem freien System sitze, ist die Geste die gegenteilige. Also jedes Programm, das ich nutze, unterstütze ich auch und tue dies gerne. Ich möchte so wenig wie möglich außerhalb der Repos und des Systems nutzen.

Für die Zukunft wünsche ich mir, dass sich freie Standards weiter verbreiten, denn diese sind eine Voraussetzung, um Monopole einzudämmen. Ich wünsche mir, dass mehr auf die Projekte und weniger auf die Menschen geschaut wird (es gab schon zu viele Forks aus persönlichen Gründen). Und ich wünsche mir, dass der Wert von freiem Denken und Freier Software mehr gesehen und gewertschätzt wird, damit Projekte wie Limux wachsen können und nicht eingehen.

Vielen Dank an alle, die mitwirken und uns allen ermöglichen mit freierem Geist durch die (digitale) Welt zu gehen.